Öffentliche Regionalkonferenz der KV OPR und PR

am 4. Mai 2017 ab 18.30 Uhr in Bluhm`s Hotel

in Kyritz, Maxim -Gorki-Str.

mit Vertretern der Landesregierung, der Landtagsfraktion und des Landesvorstandes

u.a. zu Themen: "Entwicklung im ländlichen Raum" und zur "Verwaltungsstrukturreform"

 

Volksfest zum 1. Mai

von 10.00 bis 14.00 Uhr

auf dem Jahnsportplatz in Perleberg mit:

Tombola

Kinderprogramm mit Eddy Steinfatt

Kinderschminken

Kuchenbasar

Bücherbasar

Gesprächsangebote mit Bundes, Landes- und Kommunalpolitikern

 

 

 
 

Dr. Kirsten Tackmann -Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 56

 

Netzwerk Willkommenskultur

 
 

Mitglied werden

 
 

Unsere starken Partner im Westen

 
 

Mitglied werden!

 

Sozialisten

Zu dem heute verabschiedeten 15. Entwicklungspolitischen Bericht der Bundesregierung erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zu den Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM), demnach in diesem Jahr bislang 1089 Menschen im Mittelmeer ums Leben gekommen sind, äußert sich die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:
Am 25. April trafen sich der Präsident des Europäischen Gerichtshofs, Koen Lenaerts, und der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, in Luxemburg zu politischen Gesprächen. Dabei diskutierten sie über die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, die Lage und Gefährdungen in der...
 
 

BUND DER ANTIFASCHISTEN FRANKFURT (ODER) e.V. 

 

Auch einen Klick wert: Linksaktiv.de, die Online-Community der LINKEN

 

Herzlich Willkommen bei den Prignitzer LINKEN

Wir begrüßen Sie beim Internetangebot des Kreisverbandes Prignitz der Partei DIE LINKE. Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle Themen und Positionen unserer Partei. Was wir an politischen Angeboten unterbreiten, welche Initiativen wir starten und unterstützen und wer die handelnden Personen in unserem Kreisverband sind.

Aktuelles von unserer Bundestagsabgeordneten Kirsten Tackmann
28. April 2017 11:58

Tackmanns Bundestagsreport – illegale Fischerei konsequenter bekämpfen

DIE LINKE initiierte im Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft Berichterstatter_innen-Gespräch. Kirsten Tackmanns Fazit: "Deutschland kontrolliert zu wenig Fischimporte aus Drittländern und zu inkonsequent. DIE LINKE fordert deshalb: die Personalausstattung bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung weiter zu verbessern, die Kontrolldichte zu erhöhen und strukturelle Defizite im Kontrollsystem zu beseitigen."

27. April 2017 11:12

Schülerpraktikantinnen zu Besuch bei Kirsten Tackmann

Die beiden Praktikantinnen - Chiara Kern aus Berlin und Joan Rodriguez aus Brüssel - stellten Kirsten Tackmann viele spannende Fragen zur Landwirtschaft, zur Tierhaltung und Tierschutz aber auch zur politischen Lage in Deutschland. Wie eine Wissenschaftlerin aus der Forschung, die sich einmischt in den Bundestag kam - das beeindruckte Beide.

26. April 2017 14:29

Tackmann will’s wissen – Blutfarmen

Die zweite Frage nimmt die sogenannten Blutfarmen in Südamerika aufs Korn, in der trächtigen Stuten um der Gewinnung von Hormonen für medizinische Produkte will gequält werden, indem ihnen literweise Blut abgezapft werden und sie überdies zu ständigen Schwangerschaften .

11. April 2017 10:20

Tackmann will’s wissen – Kamerapflicht Schlachthöfe

Die erste Frage im Monat April zielt auf die Kamerapflicht in Schlachthöfen.

4. April 2017 11:52

Tackmann will’s wissen – Tiefflüge Bundeswehr Nachfrage

Mit Datum vom 27. Dezember 2016 antwortete die Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE. „Überflüge von Militärflugzeugen“ auf Bundestagsdrucksache 18/10783. Teilweise antwortet die Bundesregierung auf die Fragen allerdings widersprüchlich, unvollständig oder gar nicht. Lesen Sie hier die Kleine Anfrage Überflüge von Militärflugzeugen (Nachfrage zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage auf […]

Aus dem Kreisverband

Wahlkreisversammlung wählte ihre Direktkandidatin

Auf der Wahlkreisversammlung  im Bundestagswahlkreis 56  am 5. Oktober 2016 in Fretzdorf empfahlen die Kreisverbände Prignitz, Ostprignitz-Ruppin und Havelland  Dr. Kirsten Tackmann als Direktkandidatin für den 19. Deutschen Bundestag aufzustellen. Die Genossinnen und Genossen begründeten ihren Wahlvorschlag mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz als agrarpolitische Sprecherin und Obfrau im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft im Bundestag, ihre ehrlichen und klaren Positionen zur Stärkung der ländlichen Räume, zu den Ursachen von Krieg und Flüchtlingen und zur Gleichstellung von Frauen. Am Abend wurde Kirsten mit 97,8 %  zur Direktkandidatin für den 19. Deutschen Bundestag gewählt. Es gab keine Gegenkandidatur.

Wir zeigen Fahne

...und unterstützen nicht nur die Aktionen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, denn schon längst gibt es auch Männer, die Opfer von häuslicher Gewalt sind. Wir wollen damit ein deutlich sichtbares Zeichen setzen für ein freies Leben ohne Gewalt.

Spendensammlung für Aktionen gegen Naziaufmärsche

Nach einer Schweigeminute für die Terroropfer von Paris befasste sich die Gesamtmitgliederversammlung am verganenen Samstag mit der Wahl der neuen Delegierten für den Bundes- und Landesparteitag in der Wahlperiode 2016/2017 und mit dem Leitbildentwurf für eine Verwaltungsstrukturreform, der bei der Basis auf großen Widerstand stößt und Kompromisse gegenüber dem Koalitionspartner einfordert, so u.a. das Landkreise nicht zerschnitten werden, die Einwohnerzahl von Landkreisen zumindest in ländlichen Gebieten von 175 000 auf 150 000 heruntergesetzt wird und das der Landtag über die künftigen Kreisstädte entscheiden soll und nicht die Bürgerinnen und Bürger in einer Abstimmung. Ein weiteres und sehr emotionales Thema war die Flüchtlingsarbeit im Landkreis. Hierzu verabschiedete die Gesamtmitgliederversammlung einstimmig einen Beschluss, in dem u.a. alle Prignitzerinnen und Prignitzer aufgerufen werden, sich auch weiterhin an der Flüchtlingsarbeit vor Ort zu beteiligen und die Aktivitäten von Landesvorstand und Landtagsfraktion hinsichtlich der Entwicklung einer Willkommenskultur und Integrationsarbeit vor Ort weiter zu unterstützen. Eine erneute Spendenaktion ergab 167,50 €, die an den Landesvorstand für die Unterstützung von Aktivitäten gegen Naziaufmärsche überwiesen werden.

Anschlag auf das Büro der LINKEN

In der Nacht oder in den frühen Morgenstunden des 15. Oktober 2015 sind  die Fensterscheiben unserer Büroräume in Perleberg, Bäckerstraße 21 und damit auch die der Wahlkreisbüros unserer Bundestagsabgeordneten Dr. Kirsten Tackmann und unseres Landtagsabgeordneten Thomas Domres mit Ziegelsteinen eingeschmissen und die Fassade mit "DIE LINKE ist volksfeindlich" beschmiert worden. Diesen Akt der Gewalt verurteilen wir aufs Schärfste und hoffen, dass die Täter ihrer gerechten Strafe nicht entgehen.

Neuer Kreisvorstand gewählt

Spendenaktion brachte 163, 42 € ein

Mit 92,5 % ist Thomas Domres durch die Gesamtmitgliederversammlung am vergangenen Wochenende als Kreisvorsitzender wiedergewählt worden. Auf seinen Wunsch hin, sind erstmalig zwei Stellvertreter Doris Mair mit 95,1 % und Thomas Hochhardt mit 97,6 % der Stimmen gewählt worden, die ihn bei seiner Arbeit im Kreisverband unterstützen werden. Auch der Schatzmeister Holger Schult ist mit 95,1 % und die Geschäftsführerin Sabine Ott mit 100% in ihren Ämtern bestätigt worden. Als Schwerpunktaufgaben für die kommenden Monate sieht Thomas Domres die Leitbilddiskussion zur Funktional- und Kreisgebietsreform und die Flüchtlingspolitik. Einstimmig unterstützt die Gesamtmitgliederversammlung die ab Montag im Land Brandenburg beginnnenden Streiks der kommunalen Kindertagesstätten. Eine Spendenaktion zur finanziellen Unterstützung von Aktivitäten für ein weltoffenes und nazifreies Brandenburg ergab eine Spendensumme von 163,42 €.

Gedenken zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Rund 50 Bürgerinnen und Bürger, darunter der 1. Beigeordnete und die 2. Beigeordnete des Landrates, Stadtverordnete aller Parteien, Schülerinnen und Schüler und ehemalige in Perleberg stationierte sowjetische Offiziere folgten der Einladung der Perleberger Bürgermeisterin, Frau Annett Jura, zur Gedenkveranstaltung anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus auf dem Ehrenfriedhof an der Wittenberger Str. in Perleberg. DIE LINKE und die russischen Gäste gedachten auch den Befreiern an der Panzerplatte in der Wollweberstraße.

Aktuelle Informationen aus der Bundestagsfraktion

  • Broschüre
  • Clara - Das Magazin
  • Comics
  • Flugblätter
  • Folder
  • Klar - Die Zeitung
  • Reader
  • Querblick - Das Infoblatt für feministische Politik und Geschlechtergerechtigkeit

                               und sonstige Publikationen


Aktuelle Informationen aus der Landtagsfraktion

Pressemeldungen Land Brandenburg
DIE LINKE. Landesverband Brandenburg
Anlässlich des morgigen Weltgesundheitstages erklärte Martin Günther, Mitglied im Landesvorstand...
DIE LINKE bewertet das Revierkonzept der LEAG, Jänschwalde nicht zu erweitern und Welzow-Süd auf...
Zu der Abschiebung aus München nach Afghanistan, bei der auch ein Brandenburger Afghane abgeschoben...
Der Landesvorstand der Brandenburger LINKEN hat heute in einer in Potsdam tagenden Wahlwerkstatt...
Zu den gemeinsamen Interviewausflügen von Saskia Ludwig mit Alexander Gauland an den rechten Rand...
Zur heute beginnenden Internationalen Tourismus-Börse (ITB), an der sich wie jedes Jahr auch die...
Am heutigen Freitag beschloss der Landtag Brandenburg einen Entschließungsantrag der...
Heute hat die Volksinitiative gegen die Verwaltungsstrukturreform ihre Unterschriften übergeben....